Nachruf

„Das schönste Denkmal, was ein Feuerwehrmann bekommen kann, steht im Herzen seiner Kameraden.“

Auch das gehört zur Feuerwehr dazu: Abschiede von Kameraden.

Wir müssen leider viel zu früh Abschied nehmen von Andreas Neumann. Andreas war ein lebensfroher Mensch,  der immer zur Stelle war, wenn man ihn brauchte. Er engagierte sich in der Vorstandsarbeit und trieb die Atemschutzausbildung voran.

Wir werden Andreas ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Familie wünschen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Deine KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Hattstedt-Wobbenbüll🚒

Brandschutzerziehung

Am Dienstag Vormittag waren alle Schulkinder der Grundschule aus Hattstedt bei uns zu Besuch. In unserem Schulungsraum kam es zu der Begegnung mit einem Atemschutzgeräteträger. Wir haben den Kinder erklärt was unsere Aufgabe ist und dass sie, wenn sie uns begegnen keine Angst haben müssen. Ebenso haben wir die Chance genutzt zu erklären, wie man sich in einem Brandfall verhalten sollte:
– 112 wählen
– Flach auf den Boden legen und auf Hilfe warten
– Keine Fenster und Türen aufmachen
– Nicht versuchen das Feuer selbst zu löschen
– Nur das Gebäude verlassen wenn man sich selbst nicht in Gefahr begibt

Und wie die Kinder am Ende sagten: „Wir sind euer Freund und Helfer“.

Wochenendbericht

Wochenendbericht 🚒🎺📟

Es war einiges los am Wochenende in und um Hattstedt. Gestartet ist das Wochenende am Freitag mit dem Besuch des Dänischen Kindergartens in unserem Feuerwehrgerätehaus.

 

Die Kinder und Ihre BetreuerInnen übten mit uns gemeinsam am Fire Trainer des Kreis Feuerwehrverbandes und hatten im Anschluss noch die Gelegenheit unsere Fahrzeuge zu erkunden. Als nächstes stand ein Besuch des Schulfestes an der Bornschool in Schobüll an. Dort hatten die Kinder ebenfalls die Möglichkeit unser LF20 KatS kennenzulernen.
Im weiteren Tagesverlauf ging es für unsere KameradInnen der Einsatz- und Jugendabteilung und dem Feuerwehrmusikzug zum Queenie Konzert des TSV Hattstedt. Dort waren wir für die Brandsicherheitswache und die Parkplatzeinweisung zuständig. Unser Feuerwehrmusikzug eröffneten das Konzert als Vorband gemeinsam mit der Watten Pipeband und bereiteten damit einen gelungen Start in den Abend. 🎺🤘
Zeitgleich machte sich der SW2000 mit drei KameradInnen auf den Weg nach Viöl zu einer Übung des zweiten Zuges der Feuerwehrbereitschaft NF.

Am Samstag kam der große Tag für unsere Jugendfeuerwehr, da sie zur Leistungsspangenabnahme nach Enge-Sande fuhr. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

Sonntag machten sich 5 KameradInnen auf den Weg zur FTZ nach Husum wo ein Praxisseminar Atemschutz anstand. Vor Ort wurden insgesamt drei Stationen abgearbeitet wobei die letzte der Durchlauf eines gasbefeuerten Brandübungscontainers war. Vielen Dank an den KFV NF für das möglich Machen eines solchen Lehrganges und an die Ausbilder für den tollen Input. 🔥🚒

Zusätzlich zu den Veranstaltungen am Wochenende wurden drei Einsätze abgearbeitet.

 

 

Übungsdienst im Juni

 

Beim gestrigen Übungsdienst widmeten wir uns dem Thema „Handhabung und Bedienung der Pumpen“, die auf den Fahrzeugen verbaut und oder mitgeführt werden. Aufgebaut und durchgespielt wurden mehrere Szenarien. So galt es zum Beispiel eine Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer aufzubauen, um so einen Löschangriff versorgen zu können. Im Anschluss übte jede Gruppe das Einspeisen des Fahrzeuges durch einen Unterflurhydranten.

Wenn auch du Lust hast mitzumachen, melde dich gerne per Direktnachricht oder Kontaktformular auf unser Website bei uns. 👍